ÜBER DEN PRODUZENTEN

  • MONKS - die Alchemie des Gin

    Seit dem frühen Mittelalter sind Mönche eng mit dem "Geist des Lebens", dem Alkohol verbunden, sei es über die Destillation, der Hege der Weinberge oder der Braukunst, immer waren Mönche involviert, wenn es galt, das Leben zu verschönern. Anlass für den gebürtigen Südafrikaner und Master-Distiller Nic Davis seine Leidenschaft MONKS (Mönche) zu Destillen. Nicht weniger bedeutungsvoll ist sein Logo, denn dieses stellt das alte Zeichen für Kupfer dar und aus diesem Element besteht nunmal der traditionele Alambic, die Brennblase, der Nucleus einer traditionellen Destillation. In diesen fügten die Mönche Ihre Kräuter und Gewürzgemische Alchemisten gleich zusammen und extrahierten mittels Alkohol deren wohltuenden Wirkungen auf Körper und Seele. Im Breede Valley ca. 1.5 Stunden von Kapstadt entfernt errichtete er seine kleine Destillerie und produziert handgemacht grossartige Gins aus Wachholder-beere, Koriandersamen, Fynbos, Buchu und Co. MONKS destilliert drei premium Gin-Interpretationen: "Mysterium" erhält sein unverwechselbares Aroma durch verschiedene Fynbos-Gewächse insbesondere von Buchu und Skeletium (Kanna), dem "Strauch der Krieger" seine Extrakte machen "munter und mutig". "Medella" (das mittlere Kind) - bekommt seinen Charakter von den in der Region omnipräsenten vitaminreichen und höchst antioxidantiven Heidelbeeren. Aus einer der ältesten Nutzpflanzen der Welt, aus Hanf (Cannabis) extrahiert MONKS den Charakter seines "Mary Jane" Gin - in Anlehnung an Janis Joplin Song Mary Jane. Es wird nur CBD verwendet und ist somit völlig legal. Beeindruckender Hintergrund: Nic wurde durch Hanfextraktbehandlung (CBD) von der "Krankheit der tausend Gesichter"(Multiple Sklerose) geheilt.

 KURZBESCHREIBUNG GIN

  • MYSTERIUM - ein Fynbos Gin infused mit 9 Kräuter und Sceletium
  • MEDELLA - ein Gin infused mit Heidelberren - Frauens Favorit  
  • MARY JANE - ein Gin mit Hanf infused - für die Jungen und Wilden